Gesellschaft Einzelperson Verein

Gesellschaft

Name

Vorname

Email

Nickname Swissfriends

Telefon

Website Name

URL Website

Beschreibung der Site

Strasse und Nr.

Postleitzahl

Ort

Land

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für das Affiliate-Programm von Swissfriends.ch


Artikel 1
ANWENDUNGSBEREICH
Die Firma P2b SA, Case postale 1183, CH-1001 Lausanne (im Folgenden als P2b SA bezeichnet), und ist Betreiberin der Website www.swissfriends.ch. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen P2b SA  und jedwedem Affiliate, sei es eine natürliche oder juristische Person, welche eine Website betreibt und auf dieser Website mittels einem Link auf diejenige von P2b SA verweist.
Im Speziellen definieren die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen den Rahmen zur Entschädigung eines Affiliates für die Platzierung eines Links oder eines Werbehinweises auf www.swissfriends.ch (im Folgenden als Swissfriends.ch bezeichnet) durch P2b SA, sofern diese Massnahmen Swissfriends.ch neue Mitglieder vermittelt haben.

Artikel 2 
BEITRITTSGESUCH
Beitrittsgesuche werden durch das Ausfüllen des auf Swissfriends.ch verfügbaren Beitrittsformulars eingereicht. Die elektronische Zustimmung zu den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie zum Beitrittsformular haben die vorbehaltlose Bestätigung dieser Geschäftsbedingungen und das Einverständnis des Affiliates damit, dass seine elektronische Unterschrift den Beweis für seine Zustimmung darstellt, zur Folge.    

Artikel 3 
AUFNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DEN AFFILIATE
Die potenziellen Affiliates müssen sich vergewissern und Gewähr dafür bieten, dass ihre Website im Einklang mit dem jeweils geltenden schweizerischen Recht und mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht. Auch müssen sie sicherstellen, dass auf ihrer Website keine Eigentumsrechte Dritter, insbesondere solche des geistigen Eigentums und Markenrechte, verletzt werden. P2b SA behält sich die Möglichkeit vor, die Aufnahme von Affiliate-Kandidaten ohne Angabe von Gründen zu bewilligen oder abzulehnen. 
Websites ungesetzlichen, pornografischen oder rassistischen Charakters sind von der Teilnahme am Affiliate-Programm ausgeschlossen. Auch Websites, die ehrverletzend sind, zu Diskriminierung und Extremismus aufrufen oder solche, die der Reputation von P2b SA oder deren Geschäftspolitik schaden können, die gegen das geltende schweizerische Recht, gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder gegen Eigentumsrechte Dritter verstossen, sind nicht zur Teilnahme am Affiliate-Programm zugelassen. Kandidatenwebsites mit geschütztem oder beschränktem Zugang (Passwort etc.) müssen P2b SA die Möglichkeit gewähren, sich davon zu überzeugen, dass ihr redaktioneller Inhalt mit dem Gesetz und mit den vorgängig beschriebenen Bestimmungen im Einklang steht. Über massgebliche Veränderungen des Inhalts der Website des Affiliates muss P2b SA innerhalb von 48 Stunden nach erfolgter Änderung per E-Mail an [email protected] in Kenntnis gesetzt werden.  

Artikel 4 
ENTSCHÄDIGUNGSBEDINGUNGEN 
Die Entschädigung des Affiliates erfolgt auf der Basis bezahlter Anmeldungen (seien diese Erstanmeldungen oder Erneuerungen) auf  Swissfriends.ch mittels Anklicken eines Links oder eines Banners, welche von P2b SA geliefert werden und auf der Website des Affiliates zu finden sind. Die an den Affiliate auszurichtenden Beträge belaufen sich auf 30 % (dreissig Prozent) des Abonnementbetrages. Zur Klarstellung wird ein Kauf eines Abonnements definiert als eine Online-Bestellung, gefolgt von einer Online-Bezahlung. 
Die indirekten Käufe werden ebenfalls verbucht. Dabei handelt es sich um solcherlei Käufe, welche ein Surfer, der erstmals über die Affiliate-Website auf Swissfriends.ch zugreift, innerhalb von 30 Tagen nach seinem ersten Besuch tätigt. 
Es wird festgehalten, dass Surfer, welche das Setzen von Cookies ablehnen, nicht erfasst werden können. P2b SA ermöglicht jedem Affiliate dieses Programms über dessen jeweiliges Konto den Zugriff auf das Protokoll der an P2b SA bezahlten Abonnemente.   

Artikel 5 
ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Sobald sich der Betrag der generierten Kommissionen auf mehr als CHF 100.00 (einhundert Schweizer Franken) beläuft, sendet P2b SA dem Affiliate eine Aufstellung über die bezahlten Abonnemente, welche im Rahmen der vorgängig in Artikel 4 definierten Bedingungen registriert wurden. Der Kommissionsbetrag wird jeweils am Monatsersten ermittelt und in der Regel innerhalb von 60 Tagen überwiesen. Wenn der geschuldete Betrag unter der Marke von CHF 100.00 (einhundert Schweizer Franken) liegt, wird die Zahlung so lange auf den nächsten Monat vorgetragen, bis der fixierte Betrag von CHF 100.00 (einhundert Schweizer Franken) erreicht wurde.
Für Betreibende professioneller Websites liegt der Aufstellung eine Aufforderung zur Einreichung einer Rechnung bei, sofern der Kommissionsbetrag  eine kumulierte Gesamthöhe von CHF 100.00 (einhundert Schweizer Franken) erreicht hat. Der Affiliate stellt in der Folge P2b SA auf der Basis der erhaltenen Aufstellung eine Rechnung, welche auch die Mehrwertsteuer beinhaltet, sofern diese abgeliefert werden muss. 
Wenn der Affiliate eine Privatperson und die Aktivität seiner Affiliate-Website nicht kommerziell und gewohnheitsmässig ist (die geringe Höhe der Einkünfte und die niedrige Zahl der erworbenen Abos lässt keine Einstufung als professionelle Tätigkeit zu), werden die geschuldeten Beträge auf Verlangen des Affiliates überwiesen, sobald sie die Betragshöhe von CHF 100.00 (einhundert Schweizer Franken) überschritten haben.

Artikel 6 
ZUSTANDEKOMMEN, DAUER UND AUFLÖSUNG DES VERTRAGS
Der Vertrag zwischen P2b SA und dem Affiliate gilt als zustande gekommen, sobald der Affiliate durch P2b SA über die Gültigkeit seiner Anmeldung in Kenntnis gesetzt wurde.
Der vorliegende Vertrag ist nicht exklusiv und wird zwischen P2b SA und dem Affiliate auf unbestimmte Dauer abgeschlossen. Es wird festgehalten, dass beide Parteien den Vertrag mittels E-Mail auflösen können. Die Auflösung des Vertrags wird am Tage nach Eingang der E-Mail wirksam.  
Nach erfolgter Vertragsauflösung erhebt der Affiliate innerhalb einer Frist von zwei Monaten Anspruch auf einen Schlusssaldo auf Basis des Betrages, der ihm zum Zeitpunkt der Vertragsauflösung geschuldet wurde.  Ein Affiliate, der den Link oder das Banner, welche auf seiner Website platziert sind, ohne Einhalten des vorgängig geschilderten Verfahrens löscht, verwirkt jedweden Anspruch auf Bezahlung.
Hält sich ein Affiliate nicht an die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für dieses Affiliate-Programm, so wird sein Vertrag aufgelöst, womit jedweder Anspruch auf Bezahlung ebenfalls hinfällig wird.

Artikel 7 
EIGENTUM   
Die Darstellung und jeglicher Inhalt, inklusive Programme, Daten und Elemente, Marken, Logos und Domainnamen, welche auf Swissfriends.ch erscheinen, sind durch die geltenden Gesetze über das geistige Eigentum geschützt und gehören P2b SA oder bilden Gegenstand einer Gebrauchsbewilligung. 
Die Benützung ist, im Einklang mit der geltenden schweizerischen Gesetzgebung, lediglich im privaten Rahmen gestattet. Keines der Elemente, welche die Website Swissfriends.ch bilden, darf ohne vorgängige schriftliche Zustimmung von P2b SA teilweise oder vollständig kopiert, reproduziert, verteilt, verkauft, veröffentlicht, verändert, neu bearbeitet, verfremdet, übermittelt oder in irgendeiner Art und Weise und mit welchen Hilfsmitteln auch immer, vertrieben oder ausgebeutet werden.
Der Affiliate darf unter keinen Umständen Rechte am Namen und an der Marke Swissfriends zu kommerziellen oder zu Werbezwecken geltend machen. Dies insbesondere nicht, wenn es sich dabei um die Verwertung und die Bewerbung ähnlicher oder konkurrierender Dienstleistungen handelt. Es wird ausdrücklich festgehalten, dass der vorliegende Vertrag dem Affiliate keinerlei Rechte an den Programmen und Daten auf Swissfriends.ch einräumt.
Es wird weiter festgehalten, dass die Eigentumsrechte an den Informationen (Personalien, persönliche Daten etc.) der von den Affiliate-Websites eingeführten Personen an P2b SA übergehen.   

Artikel 8
VERANTWORTLICHKEIT DES AFFILIATES
Der Affiliate entbindet P2b SA von jedweder Verantwortung im Hinblick auf etwaige Forderungen Dritter jeglicher Art im Zusammenhang mit den Inhalten  seiner Website und beschützt die Firma vor den Konsequenzen solcher Forderungen.    

Artikel 9 
ANPASSUNG DER VORLIEGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
P2b SA behält sich jederzeit und rechtswirksam die Möglichkeit der Anpassung eines Teils oder der Gesamtheit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen  vor. Eine solche Anpassung erfolgt unter Einhaltung einer Anzeigefrist von 10 Tagen und einer Benachrichtigung seiner Affiliates per E-Mail. Nach erfolgter Voranzeige wird die Gesamtheit der Änderungen für sämtliche Affiliates rechtswirksam.    

Artikel 10 
ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
Der vorliegende Vertrag unterliegt ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist  Lausanne, Kanton Waadt, Schweiz. 

https://www.swissfriends.ch
[email protected]

 Ich bestätige hiermit, die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Affiliate-Programms gelesen und anerkannt zu haben.

[recaptcha recaptcha-168]