Allgemeine Nutzungsbedingungen





I. Gegenstand


1. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen (im Folgenden auch als ANB bezeichnet) legen die Regeln und Bedingungen fest, nach welchen P2b SA (im Folgenden bezeichnet als: P2b), eine Aktiengesellschaft unter schweizerischem Recht mit Sitz in Lausanne (VD), in der Schweiz, ihre Kontaktvermittlungsdienstleistungen zwischen Menschen erbringt.


2. Die vorliegenden ANB beziehen sich auf alle Benutzerinnen und Benutzer der Dienste Swissfriends (im Folgenden bezeichnet als Swissfriends), ungeachtet aus welchem Land Zugang oder Benutzung stattfinden.


3. Die vorliegenden ANB stellen einen Vertrag dar, welcher die Beziehungen zwischen P2b und den Mitgliedern von Swissfriends regelt.





II. Begriffserklärungen


Inhalt(e): ?Die Gesamtheit aller Informationen, Angaben, Texte, Anzeigen, Profile, Musik, Töne, Fotografien, Bilder, Grafiken, Videos, Nachrichten, oder jedweder bestehender oder künftiger Inhalt.?


P2b: ?Betreiber der Dienste Swissfriends.?


Mitglied(er)/Benutzer: ?Eine Einzelperson oder die Gesamtheit der Personen, welche bei Swissfriends rechtsgültig eingeschrieben sind und die Dienstleistungen von Swissfriends beanspruchen.?


Nickname(s): ?Ein vom Mitglied bei seiner Anmeldung ausgewähltes Pseudonym. Dieses dient als Unterschrift unter jedweden Inhalt, den das Mitglied adressiert.?


Swissfriends: ?Kontaktvermittlungsdienste zwischen Menschen auf einer privaten, nicht kommerziellen Basis.





III. Zugang zu und Anmeldung bei Swissfriends


1. Wer auf Swissfriends zugreifen möchte, muss sich zunächst online registrieren, einen Nickname eingeben und sein Profil erstellen, um die verschiedenen Leistungen von Swissfriends nutzen zu können.


2. P2b behält sich das Recht vor, jedes Mitglied, Profil oder Stimmprofil abzulehnen, das sie als inakzeptabel empfindet. Dabei muss die Gesellschaft keine Gründe für ihre Entscheidung angeben. Ausserdem hat das abgelehnte Mitglied diesbezüglich keinerlei Einsprachemöglichkeiten.


3. Das Mitglied versichert, dass die von ihm mitgeteilten Angaben und Informationen genau sind und der Wirklichkeit entsprechen. Über jedweden Wechsel bei den mitgeteilten Angaben und Informationen muss P2b schnellstmöglich in Kenntnis gesetzt werden. Wenn P2b feststellen sollte, dass alle oder ein Teil der vom Mitglied mitgeteilten Angaben und Informationen falsch, ungenau, überflüssig oder unvollständig sind, hat P2b das Recht, den Zugang des Mitglieds vorübergehend zu stoppen oder zu löschen und jedweden neuerlichen Gebrauch von Swissfriends durch besagtes Mitglied zu blockieren.


4. Der Zugang zu und die Nutzung von Swissfriends ist natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und damit private und, mit Ausnahme der von P2b akkreditierten Partner, nicht kommerzielle Ziele verfolgen, vorbehalten.


5. Der Zugang zu und die Benutzung von Swissfriends ist natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in den Grenzregionen angrenzender Ländern vorbehalten.


6. Das Erstellen mehrerer aktiver Nicknames oder das Erstellen eines neuen Nicknames mit dem alleinigen Ziel, einen geschäftlichen Vorteil zu erzielen, ist verboten und zieht die sofortige Löschung des Zugangs des Mitglieds nach sich, ohne dass das Mitglied irgendwelche Erwartungen geltend machen könnte.





IV. Benutzung von Swissfriends


Dating


1. Nachdem die Anmeldung Gültigkeit erlangt hat, erhält das Mitglied einen Zugang zu Swissfriends.


2. Die Inhalte werden innerhalb 48 Stunden nach ihrer Aufgabe und nach erfolgter Kontrolle und Bewilligung durch P2b online gestellt. Jedweder Inhalt, welcher nicht im Einklang mit den vorliegenden ANB und den zwingenden Verfügungen des schweizerischen Rechts ist, wird zurückgewiesen.


3. Inhalte, die von Eheanbahnungsinstituten und anderen auf diesem Gebiet professionell tätigen Unternehmen stammen, mit Ausnahme der von P2b akkreditierten Partner, sind ausgeschlossen.


4. Inhalte, die pro Rubrik mehr als einmal täglich veröffentlicht werden, sind nicht zulässig. P2b behält sich das Recht vor, jedweden Inhalt, der ihr inakzeptabel erscheint, ohne Angabe von Gründen abzulehnen, ohne dass das Mitglied irgendwelche Einwendungen geltend machen könnte.


5. Das Mitglied hat die Möglichkeit, seinem Profil ein oder mehrere Fotos (maximal 100) hinzuzufügen. Die eingereichten Fotos müssen von guter Qualität sein. Jedes Foto, das eine Qualität aufweist, die P2b als minderwertig beurteilt, kann zurückgewiesen werden. Das Mitglied kann jederzeit beschliessen, die Fotos aus seinem Profil zu löschen.


6. Jedweder Inhalt, der älter als 6 Monate ist, wird im Falle des Nichtgebrauchs durch das Mitglied gelöscht.


Treffen


1. Das Mitglied oder der akkreditierte Partner von Swissfriends kann Treffen organisieren und veröffentlichen, die sich an die Swissfriends-Community richten. Die vom Mitglied angebotenen Treffen müssen der Unterhaltung dienen und dürfen keinen Erwerbs- oder Werbezweck verfolgen. Darüber hinaus müssen sie sowohl in Bezug auf Inhalt als auch auf Verantwortung den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen entsprechen.


2. Das Mitglied verpflichtet sich, die angebotene Leistung so zu erbringen, wie das Treffen auf Swissfriends dargestellt wurde. Fällt das Treffen aus, verpflichtet sich das Mitglied, die Teilnehmer innert angemessener Frist zu informieren.


3. Politische oder religiöse Treffen sind nicht erlaubt und werden bei der Prüfung der Veranstaltung automatisch abgelehnt.


4. Als Organisator eines Treffens prüft das Mitglied die Rechtmässigkeit des angebotenen Treffens und ist der alleinige Verantwortliche für die Veranstaltung. In dieser Eigenschaft versichert er sich, dass alle Teilnehmer der Veranstaltung die für die angebotene Aktivität notwendigen Versicherungen abgeschlossen haben.


5. Die organisierten Treffen müssen von den Mitgliedern oder den von Swissfriends akkreditierten Partnern organisiert werden. Jedwede Veranstaltung, die von einer oder für eine Institution (gewerblicher Anbieter, Verband…) organisiert wird, wird gelöscht und das Mitglied von der Seite ausgeschlossen.


6. Mitglieder, die sich für ein Treffen anmelden, verpflichten sich, an diesem Treffen teilzunehmen. Das Mitglied verpflichtet sich, den Organisator im Falle einer Absage oder Verspätung über die Nichtteilnahme oder die Verspätung schnellstmöglich zu informieren. Handelt es sich um ein kostenpflichtiges, von einem akkreditierten Partner von Swissfriends organisiertes Treffen, werden die Kosten für das Treffen nach folgender Staffelung erstattet:


i) Bis zu zehn Werktagen vor dem Datum der Veranstaltung werden die Teilnahmekosten in voller Höhe erstattet.


ii) Bis zu fünf Werktagen vor dem Datum der Veranstaltung werden 50 % der Teilnahmekosten erstattet.


iii) Weniger als fünf Tage Werktage vor Veranstaltungsbeginn werden die Teilnahmekosten nicht erstattet.


7. Weichen die Geschäftsbedingungen des Partners von oben genannten Bedingungen ab, so gelten die Bedingungen des Partners. Durch die Entrichtung der Teilnahmegebühren für eine Veranstaltung erklärt sich das Mitglied automatisch mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners einverstanden.





V. Preis und Bezahlung


1. Die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich. Sie erlaubt einen begrenzten Zugang zu Swissfriends.


2. Mitglieder, die den vollständigen Service nutzen möchten, müssen ein kostenpflichtiges Abonnement abschliessen. Der Preis richtet sich nach der Laufzeit des Abonnements. Die Preise für das Abonnement und die Zahlungsmodalitäten sind im Abschnitt „Abonnemente“ auf der Internetseite festgehalten. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie sich zunächst über das Anmeldeformular auf Swissfriends anmelden. Alle Preise auf Swissfriends sind inkl. 8% Mehrwertsteuer.


3. Durch den Erwerb eines kostenpflichtigen Abonnements stimmt das Mitglied sowohl den vorliegenden ANB als auch den auf der Website veröffentlichten Bedingungen hinsichtlich Preis und Bezahlung zu.


4. Beim Ablauf eines Abonnements, das per Kreditkarte bezahlt wurde, wird dieses automatisch für die Dauer des ursprünglichen Zeitraums verlängert.. Der Verlängerungszeitraum wird der Kreditkarte des Mitglieds zum Monatstarif des ursprünglich durch das Mitglied abgeschlossenen Abonnements belastet. Durch Akzeptieren dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen autorisiert das Mitglied P2b SA zu dieser Transaktion. Das Mitglied kann die oben beschriebene automatische Verlängerung jederzeit deaktivieren.


5. Das Abonnement wird nach Erhalt der Zahlung aktiviert oder reaktiviert.??


VI. Verantwortung und Verhalten der Mitglieder


1. Das Mitglied setzt sich dafür ein, dass jedweder Inhalt in völligem Einklang mit der geltenden schweizerischen Rechtssprechung ist und die Rechte von Dritten, sei es bei der Benützung der Website, der Mailbox, des "Chats" oder des Voice-Servers, nicht beeinträchtigt. Dabei achtet es vor allem darauf, dass der entsprechende Inhalt:


?i) nicht gegen die öffentliche Ordnung oder die öffentliche Moral verstösst oder diese beeinträchtigt.?


ii) in keiner Weise ehrverletzend wirkt, das Privatleben oder das öffentliche Ansehen beeinträchtigt, keine in irgendeiner Weise verunglimpfenden oder diffamierenden Themen oder Bilder enthält?.


iii) kein Delikt oder keinen Straftatbestand darstellen kann. Dazu gehören insbesondere Inhalte pornografischer oder pädophiler Art, Gewaltdarstellungen, Diskriminierungen von Rassen oder Völkern.?


iv) nicht erotischer, obszöner, subversiver, politischer, gewalttätiger Natur ist, keine Werbung darstellt, keine kommerziellen Interessen verfolgt und keine persönlichen Angaben enthält. Zu letzteren gehören unter anderem die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, der Name, die Postanschrift oder die Adresse der Website.


2. Das Mitglied verpflichtet sich insbesondere zur Einhaltung der Richtlinien, welche auf der folgenden Liste aufgeführt sind, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebtConfused


a) die Rechte bezüglich des geistigen Eigentums jedweder Person dürfen nicht beeinträchtigt werden.


?b) die Inhalte dürfen keinen Aufruf zu Hass, Gewalt, Selbstmord, Rassismus, Antisemitismus, Ausländerfeindlichkeit oder Homophobie darstellen.?


c) die Inhalte dürfen nicht zur Einnahme von Drogen, Alkohol oder zum Genuss von Tabak aufrufen.


d) Swissfriends nicht zu Zwecken der Kundenwerbung oder Prostitution zu nutzen


e) keine Informationen oder Inhalte zu veröffentlichen, anzugeben oder in irgendeiner Form zu verbreiten, welche die normale Nutzung von Swissfriends beeinträchtigen, stören oder behindern, den Austausch von Nachrichten zwischen den Mitgliedern über die Dienste durch Softwares, Viren, logischen Bomben oder des Massenversands von Nachrichten usw. unterbrechen und/oder verlangsamen. P2b behält sich das Recht vor, massenhaft von einem Mitglied versendete Nachrichten zu löschen, um die normale Benutzungsqualität der Dienste für andere Mitglieder zu gewährleisten.


f) keine persönlichen Angaben eines Mitglieds (E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer usw.) auf Swissfriends preiszugeben, die es einem Mitglied ermöglichen, ein anderes Mitglied zu kontaktieren, ohne Swissfriends zu nutzen.


g) sein Passwort und/oder seinen Mitgliedsnamen ausschliesslich für die Authentifizierung bei Swissfriends zu nutzen. Diesbezüglich ist es dem Mitglied untersagt (ohne, dass diese Liste vollständig ist), seine Passwörter und/oder Logins in irgendeiner Weise an Dritte weiterzugeben, zu verbreiten, für Dritte zugänglich zu machen oder mit Dritten gemeinsam zu nutzen. In diesem Zusammenhang ist es dem Mitglied untersagt, die von Swissfriends gesendeten Mails an Dritte oder andere Mitglieder weiterzuleiten oder zu übermitteln, sodass diese sich automatisch anmelden können (Autologin).


?h) die Inhalte dürfen keine Beschönigung von Kriegsverbrechen oder von Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellen. Auch dürfen sie nicht zur Diskriminierung einer Einzelperson oder einer Personengruppe aufrufen. Dies insbesondere nicht aufgrund deren Zugehörigkeit zu einer Völkergruppe, einer Glaubensrichtung oder aufgrund deren sexueller Ausrichtung.


?i) die Inhalte dürfen die Sicherheit oder die Unversehrtheit eines Staates oder eines Territoriums in keiner Art und Weise beeinträchtigen und nicht zum Begehen eines strafrechtlich verfolgten Verstosses aufrufen.?


j) keine Adressen oder Hyperlinks ("url") anzugeben, die auf externe Seiten verweisen, welche gegen das geltende schweizerische Recht verstossen, die Rechte von Dritten beeinträchtigen, von Konkurrenten von Swissfriends betrieben werden oder in irgendeiner Art und Weise gegen die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen verstossen.


3. Das Mitglied versichert, dass sämtliche von ihm verwendeten Inhalte ihm selbst gehören oder frei von jedweden Drittrechten sind.


4. Der Zugriff und die Nutzung von Swissfriends ist für Paare, die eine/n Sexpartner/in suchen, nicht autorisiert.


5. Ein Mitglied, das die Dienstleistungsplattform mit schlechtem Verhalten, in schädlicher Absicht oder mit dem Ziel finanzieller oder persönlicher Bereicherung verwendet, wird elektronisch identifiziert und sein Zugang wird dauerhaft gelöscht. In einem solchen Fall wird keinerlei Rückerstattungsrecht eingeräumt. Des Weiteren behält sich P2b das Recht vor, gegen das Mitglied juristische Schritte einzuleiten.


6. Bezüglich des Einfügens von Fotos: Fotos, auf denen nicht das Mitglied dargestellt oder abgebildet ist, Zeichnungen, Landschaftsaufnahmen und Teilaufnahmen oder Aufnahmen, die verdreht oder verzerrt sind, Personen des öffentlichen Lebens darstellen, auf denen zwei oder mehrere Personen abgebildet sind oder Aufnahmen mit Kindern werden automatisch abgelehnt. Fotos erotischer, obszöner, gewalttätiger oder subversiver Natur sowie solche politischen Inhalts oder im Widerspruch zur öffentlichen Moral, zu den vorliegenden ANB oder zum geltenden schweizerischen Recht stehende Fotos werden zurückgewiesen und können die Sperrung des Zugangs des Mitgliedes zur Folge haben. In einem solchen Fall kann das Mitglied keinerlei Einwendungen geltend machen.





VII. Gebrauch und Schutz der Daten


1. P2b garantiert die strikte Vertraulichkeit der persönlichen Daten, welche ihr mitgeteilt werden. Diese Angaben werden in keiner Weise Dritten offengelegt und dienen lediglich dem internen Gebrauch von P2b. Auch die Inhalte der ausgetauschten Dialoge innerhalb der Mailbox wie auch innerhalb des privaten Bereichs des "Chats" bleiben vertraulich. Davon ausgeschlossen sind die Verstösse im Sinne von Artikel VI.5. dieser ANB. In solchen Fällen können die gespeicherten Inhalte als juristische Beweise verwendet werden. Es bleiben auch die Fälle vorbehalten, in denen P2b verpflichtet ist, irgendwelche persönlichen Daten im Rahmen eines Gerichtsverfahrens bekannt zu geben.


2. P2b verwendet Cookies, um Informationen zu speichern, die das Mitglied während eines Besuchs der Swissfriends-Seite identifizieren, damit das Mitglied die Informationen nicht auf jeder neu aufgerufenen Seite wieder manuell eingeben muss. Darüber hinaus sind diese Cookies für die Bereitstellung der Abonnementdienste durch P2b erforderlich. Das Mitglied hat jedoch die Möglichkeit, den Einsatz von Cookies über die Einstellungen seines Internetbrowsers zu verhindern. Das Mitglied nimmt in diesem Fall eine mögliche Beeinträchtigung der von P2b bereitgestellten Dienste in Kauf. Weiterführende Informationen zur Datensammlung entnehmen Sie bitte dem Dokument „Datenschutz“, das Sie über die Startseite der Swissfriends-Website aufrufen können.


3. Das Mitglied akzeptiert ausdrücklich, dass sein Profil und sein Benutzername durch P2b für Werbezwecke verwendet werden dürfen, sofern der Inhalt keine Elemente enthält, welche die Identifikation des Mitglieds gestatten.


4. Wenn es sich um Mitglieder handelt, die Fotos zu ihrem Profil hinzugefügt haben: das Mitglied akzeptiert ausdrücklich, dass sein Hauptfoto auf der Website von Swissfriends angezeigt werden darf.





VIII. Geistiges Eigentum


1. Die Darstellung und jedwede Elemente (inbegriffen Marken, Logos, Domainnamen), die auf der Website, welche die Dienstleistungsplattform beherbergt, erscheinen, sind gesetzlich durch die geltenden Gesetze über das geistige Eigentum geschützt. Sie gehören P2b oder sind Gegenstand einer Bewilligung zum Gebrauch. Keines der Elemente, welche insgesamt die erwähnte Website ergeben, darf ohne vorgängige schriftliche Bewilligung von P2b in irgendeiner Form, mit welcher Unterstützung auch immer, teilweise oder gesamthaft, kopiert, wiedergegeben, verändert, neu bearbeitet, verfälscht, übermittelt oder verteilt werden.


2. Swissfriends wird mittels eines Programms betrieben, welches vertrauliche und durch das anwendbare geistige Eigentum geschützte Informationen enthält. Das Mitglied verfügt über keinerlei Eigentumsansprüche auf Teile oder auf die Gesamtheit des Programms. Es verpflichtet sich dazu, sich in keiner Weise eines "reverse engineering" irgendwelcher Art zu bedienen, das Programm nicht zu kompilieren oder in seine Einzelteile zu zerlegen, keine Programme zu entwickeln, welche auf einem Teil oder der Gesamtheit des Programms beruhen, und keine Kopien des Programms zu verteilen oder zu vertreiben.


3. Der Gebrauch der Marke Swissfriends im Rahmen der Durchführung von Anlässen, Abendveranstaltungen oder in einem anderen Zusammenhang ist ohne vorgängige Zustimmung von P2b strikt untersagt.


4. Die Wiedergabe jedweden Inhalts ist untersagt.





IX. Haftungsausschluss


1. Die Ausrüstung (Computer, Programme, Telekommunikationsmittel etc.), welche den Zugang zu Swissfriends ermöglicht, geht vollumfänglich zu Lasten des Mitglieds. Gleiches gilt auch für die Telekommunikationskosten, welche bei deren Gebrauch anfallen.


2. P2b ist in keiner Weise verantwortlich für jedweden Verlust, direkte oder indirekte Beeinträchtigungen oder Schaden jeglicher Art, welche aus Unterbrechungen oder Fehlfunktionen von Swissfriends resultieren. Dies gilt insbesondere bei Pannen des Servers, bei Virusattacken, bei Internetpiraterie oder bei anderen Informatikproblemen, welche eine teilweise oder endgültige Einstellung von Swissfriends nach sich ziehen. P2b übernimmt im Falle von Verlust oder Veränderung von Inhalten keinerlei Verantwortung. Es obliegt dem Mitglied, die ihm notwendig erscheinenden Sicherungsmassnahmen zu ergreifen.


3. P2b übernimmt keine Haftung dafür, dass die auf Swissfriends enthaltenen Funktionen den Ansprüchen des Mitglieds genügen. Auch garantiert P2b nicht dafür, dass die Erbringung von Swissfriends ununterbrochen, schnell, sicher, mit der Geräte- und Programmausrüstung des Mitglieds voll kompatibel, fehlerlos oder frei von jeglichen Programmen oder Codes, welche andere Programme verseuchen, funktioniert.


4. Im Falle der Fehlerhaftigkeit von Swissfriends trägt die Benutzerin oder der Benutzer die gesamten bei Unterhalt, Reparatur oder Korrektur seiner eigenen Ausrüstung oder Programme anfallenden Kosten.


5. P2b ist nicht für die Inhalte von Websites verantwortlich, die mittels etwaiger auf Swissfriends angebrachten Werbebannern erreicht werden können. Gleichermassen lehnt P2b die Haftung für jedweden anderen externen Inhalt ab, der direkt oder nicht durch andere Websites beigesteuert wird.


6. P2b übernimmt keinerlei Verantwortung für die Ehrenhaftigkeit und die Identität der Urheber der Inhalte, welche auf Swissfriends veröffentlicht werden. Nur der Inhalt der Mitgliederprofile, der Annoncen und der Stimmprofile wird kontrolliert. P2b kann nicht für falsche Erklärungen eines Mitgliedes verantwortlich gemacht werden.


7. P2b übernimmt hinsichtlich des Gebrauchs, welchen andere Mitglieder oder Drittpersonen von den veröffentlichten Inhalten machen könnten, keinerlei Verantwortung.


8. P2b garantiert weder die Organisation noch die Durchführung von Treffen und lehnt jegliche Verantwortung für Ereignisse, die vor, während oder nach einem Treffen stattfinden, ab.


9. P2b übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Angebote seiner Werbepartner oder seiner Partner, die Treffen organisieren. Jedwede Beanstandung, Anfechtung oder diesbezügliche andere Schritte sind direkt beim verantwortlichen Partner anzubringen resp. zu unternehmen.


10. Jede andere Garantie, ausdrücklich oder stillschweigend, ist ausgeschlossen.





X. Kündigung


1. Das Mitglied hat die Möglichkeit, sein Abonnement bei Swissfriends bei Ablauf der bezahlten Abonnementsperiode aufzulösen. In einem solchen Fall können die vom betroffenen Mitglied veröffentlichen Inhalte auf dessen Wunsch gelöscht werden.


2. P2b übernimmt gegenüber den Mitgliedern oder Drittpersonen hinsichtlich der so gelöschten Informationen keinerlei Verantwortung. Es obliegt dem Mitglied, seine Informationen und Inhalte zu speichern. Dieser Vorgang steht unter seiner alleinigen Verantwortung und geschieht unter Inanspruchnahme der von ihm frei zu wählenden Hilfsmittel.


3. Bei Kündigung oder Aussetzung des Abonnements innerhalb des bezahlten Zeitraums wird keine Erstattung oder sonstige Entschädigung gewährt. Dies gilt auch für den Fall, dass das Unternehmen P2b SA seine Geschäftstätigkeit einstellt.


4. P2b behält sich das Recht vor, das Abonnement des Mitglieds aufzulösen, falls dieses sich nicht an die vorliegenden ANB hält oder gegen die öffentliche Moral oder das geltende schweizerische Recht verstösst. In einem solchen Fall ist keinerlei Rückerstattung oder Entschädigung möglich.


5. Falls die Kündigung seitens P2b erfolgt, werden die vom entsprechenden Mitglied veröffentlichten Inhalte anschliessend gelöscht. P2b übernimmt für die so gelöschten Informationen oder Inhalte keinerlei Verantwortung.





XI. Verschiedenes


1. P2b kann die ANB regelmässig ändern. Die Mitglieder sind darum aufgefordert, deren Inhalt regelmässig zu überprüfen, um sich zu vergewissern, dass sie diesem zustimmen können. Die Benützung der Dienstleistung wird für jedes Mitglied beendet, welches die neuste Version der ANB nicht akzeptiert.





XII. Anwendbares Recht, Gerichtsstand


1. Im Falle eines Rechtsstreits gelten die in Kraft befindlichen ANB als Rechtsgrundlage. Die vorliegenden ANB unterliegen schweizerischem Recht und schliessen jede andere Rechtssprechung aus.


2. Gerichtsstand ist Lausanne, Schweiz. Die Bestimmungen über den Gerichtsstand des Konsumenten bleiben vorbehalten.





© P2b SA 2014. Änderungen vorbehalten. Swissfriends® ist eine geschützte Marke.